Das sagen meine Coachees

Führungskraft, männlich 52

Ich habe Nazim kontaktiert, weil die Überlastung besonders in meinem Arbeitsfeld psychosomatische Symptome aufzeigte, wie Schlafstörungen, Lustlosigkeit, das ständige Gefühl der Überforderung und das fehlende Gefühl der Erholung selbst an Wochenenden oder im Urlaub.   Nach nunmehr vier Sitzungen mit Nazim kann ich sagen, dass es mir wesentlich besser geht. Besonders der Gesichtspunkt des Selbstbewusstseins hat mir geholfen, die Dinge aus einem anderen,… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: psychosomatische Symptome, wie Schlafstörungen, Lustlosigkeit, das ständige Gefühl der Überforderung

Nachher: Stärkung Selbstbwusstsein, Lebensbejahende Positivität, positives Feedback vom Team

Datum: Mai 2019


SW Entwickler und Techn. Projektleiter

"Ich bin 32 Jahre alt und arbeite als Softwareentwickler und Technischer Projektleiter in einer Digitalagentur. Ich habe mir einen Coach gesucht, weil ich das Gefühl hatte, in meinem Leben auf der Stelle zu treten und nicht weiter zu kommen. Zugleich fühlte ich mich überlastet und konnte mich selbst (mein Auftreten, mein Verhalten) in vielen Bereichen nicht verstehen.  Mein Ziel war es entspannter zu werden, mehr Selbstwert aufzubauen und mich besser… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Gefühl von, "Ich trete auf der Stelle", "Ich verstehe mich selbst nicht"

Nachher: entspannter, Kenntnis über mich selbst und authentischer

Datum: Okt 2018


48 Jahre alt, männlich, Luftfahrtindustrie

Ich bin männlich, 48 Jahre alt und arbeite in der Luftfahrtindustrie. Ich habe mich für das Coaching bei Nazim entschieden, weil ich mich selber immer unter Druck gesetzt habe, es jedem recht machen wollte und ich immer alles unter Kontrolle haben musste, auch selbstbewusstes Auftreten und vertreten meiner Meinung war sehr schwierig. Ich wollte durch das Coaching selbstbewusster werden und auch selbstbewusster auftreten, öfter „Nein“ sagen und Aufgaben… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Setze mich selber unter Druck, kann nicht Nein sagen, ich will es jedem recht machen

Nachher: Gelassener, Kann mich abgrenzen, werde positiver wahrgenommen

Datum: März 2018


Junge Frau Anfang 30

Ich bin eine junge Frau Anfang 30 und arbeite im kaufmännischen Bereich eines großen Unternehmens. In der Vergangenheit hatte ich bereits ein „Coaching“ bei einem anderen Anbieter. Dies fußte aber nie auf meinen Wünschen zur Weiterentwicklung sondern einer Vorgabe. Daher stand ich dem Thema Coaching eher skeptisch gegenüber. Dank Nazims offene Art und seinem Enthusiasmus habe ich aber die Chance ergriffen das Thema Coaching erneut anzugehen. Mein… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: angepasst und jahrelang positve Seiten unterdrückt

Nachher: fühle mich stark und selbstbewusster, auch bereits viel positives Feedback bekommen

Datum: Feb. 2018


28 Jahre alt - arbeite im Kundendienst.

Ich bin zum Coaching gegangen, weil ich meine Persönlichkeit stärken wollte und um mich selbst zu reflektieren. Ich halte mich und damit auch meine Ideen eher zurück, was mir nicht so gut tut. Mein Ziel für das Coaching war, dass ich im Privaten und im Beruf mich mehr traue und auch Entscheidungen so treffe, dass es mir gut tut und ich mich damit glücklicher fühle. Die Erkenntnisse, die ich durch das Coaching gewinnen konnte waren, dass wenn ich Entscheidungen… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Zurückhaltend und zögerlich seine Ideen einzubringen

Nachher: Stärkere Persönlichkeit, höhere Wertschätzung durch die Umgebung

Datum: Jan 2018


Kaufmännische Angestellte, Anfang 40

Ich hatte den Boden unter den Füssen und mich selbst verloren. Mein Autopilot, der mich über Jahrzehnte begleitete - und den ich verteufelte - war kaputt. Bislang hatte ich nicht die Kraft gefunden mich mit meinen Themen auseinander zu setzen und ich verbrannte den Rest meiner Energie damit, mich in Berufs- und Privatleben um Alles & Jeden zu kümmern nur um mich nicht mit mir zu beschäftigen. Mein Akku war gänzlich leer und ich wusste, dass ich nur… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Hamsterrad

Nachher: Selbstbestimmt, innere Ruhe, Selbstbewusstsein

Datum: Okt 2017


Familienvater Mitte 50 und 2 Kinder

Ich arbeite als Qualitätsicherer. In der Firma hatte ich mit Mobbing und im familiären Umfeld mit schwierigen Problemen zu kämpfen. Das alles hatte mir den Boden unter den Füßen weggehauen. Als erstes habe ich mich in ärztliche Behandlung begeben und konnte die Situation zunächst grob für mich regeln. Nachdem sich auch meine familiären Probleme gebessert haben und diese Last von mir abfiel, bin ich für längere Zeit schwer krank geworden. Die Beraterin… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Mobbing und belastende Probleme

Nachher: gelassener, ruhiger Umgang mit Menschen, Situationen und Kritik

Datum: July 2017


Angestellte, Mutter 39 Jahre

„Ich kam zum Coaching, weil ich meine Gedanken strukturieren wollte, nachdem ich zusammenbrach und mehrere Monate ausfiel. Mein Leben geriet aus den Fugen und belastete auch meine Familie. In einem persönlichen Vorstellungsgespräch war ich sehr angetan, und hatte insgesamt ein gutes Gefühl, obwohl ich bis dahin mit Coaching nie in Berührung kam. Meine Umwelt zog mich mit der Botschaft auf, dass ich alles ertragen und alles allen recht machen musste. Mich… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Seelischer und körperlicher Zusammenbruch

Nachher: Bewusstwerdung was mich dazu brachte, neue Wege gehen

Datum: Jan. 2017


Angestellte im Vertrieb und Marketing, 7 Jahre im Job.

Seit einigen Monaten fühlte ich mich im Job inhaltlich unterfordert. Hatte das Gefühl, nichts zu lernen, sondern mein Fachwissen ausschließlich an andere weiterzugeben. Mir fehlte ein Mentor, eine Person, an der ich mich orientieren konnte. Allmählich habe ich mein Tun in Frage gestellt, "Wer braucht das denn?", "Wozu mache ich das eigentlich?" und fing an, mich über mein Umfeld aufzuregen. Jede Frage von Kollegen kam mir dumm vor, jedes Meeting sinnlos… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: fühlte mich krank und hatte Probleme, Luft zu bekommen

Nachher: Ich fühle mich jetzt glücklicher, sehe Dinge wieder positiv und begegne meinem Umfeld mit mehr Großmut

Datum: Dez. 2016


Manager, 54 Jahre

Nach meinem Zusammenbruch und der Diagnose "Belastungsdepression/ Somatische Depression"  zeichnete sich für mich ab, das der "somatische Schmerz" der so lange mein Begleiter war, nur der körperliche "Hilfeschrei" nach Veränderung war. Nach einer langen Achtsamkeitstherapie  mit nachfolgender beruflichen Wiedereingliederungsphase fühlte ich mich  wieder gut gewappnet mich den beruflichen Anforderungen zu stellen. Da ich Dich schon aus anderen Seminaren… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Belastungsdepression - Wer bin ich? Was will ich? Was ist mir wichtig?

Nachher: Erkenntniss was zur Depression führte, Selbstfindung und Selbststärkung

Datum: Nov 2016


selbstständiger Finanzplaner, 24 Jahre

"Ich bin 24 Jahre alt, männlich, selbstständiger Finanzplaner, nebenbei im Studium und hatte immer schon Probleme meine Grenzen zu wahren, "Nein" zu sagen und wäre gerne selbstbewusster, um authentisch und begeisternd auf andere Menschen zu wirken. Ich bin dann genau aus diesem Grund zu Nazim gegangen. Ich wollte an meinem Selbstvertrauen arbeiten. Mich von dem unterbewussten Gedanken lossagen, dass ich es allen Menschen in meiner Umgebung zu jedem… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Fehlendes Selbstvertrauen, Alles allen recht machen, Überforderung

Nachher: Selbstbestimmter, Eigene Gefühle wahrnehmen, Differenzieren

Datum: Nov 2016


Mitte 40 männlich

„Ich bin Mitte 40 männlich, arbeite im Büro und litt anderthalb Jahre an einem stressbedingten Überlastungssyndrom. Das Syndrom äußerte sich psychisch wie physisch. Ich habe mich mit einigen Symptomen arrangiert, andere konnte ich selbst analysieren und lindern. Aber das große Ganze verstand ich nach all der Zeit immer noch nicht. Auch hatte ich das Gefühl, dass ich die für mich zufriedenstellende Lösung noch nicht gefunden hatte. Ich wollte der Überlastung… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Überlastungssyndrom physisch und psychisch, gelenkt durch äußere Einflüsse

Nachher: Selbstbestimmung, wohlfühlen, gelassener und in seiner Mitte sein

Datum: Oktober 2016


Ingenieur, 38 Jahre

Dir über diesem Weg nochmal vielen Dank! Wie der Zufall es wollte :-) kamen wir persönlich auf deiner Schulung ins Gespräch. In deiner Schulung lernte ich viel über die unbewussten Prägungen, die wir mit uns tragen und darüber, dass wir Sie auch unbewusst an unseren Nachwus weitergeben. Da ich bald Vater werde, entschloss ich mich für das Coaching mit dir. In den folgenden 2 Coaching Sitzungen hat, Dank deiner Untersützung auch eine große Veränderung… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Fremdbestimmt

Nachher: Ich Stärkung

Datum: April 2016


Maschinenbedienerin, 35 Jahre

Im September 2015  nahm ich an einem Seminar von Nazim teil. Bei seinem Vortrag, über das persönliche Coaching und was es bewirken kann, wurde ich hellhörig. Ich war nur noch am Weinen und alles (Beruf und Privat) war viel zu viel für mich. Mein tiefer Wunsch war, wieder besser drauf zu sein. Am Anfang war ich aufgeregt und ansonsten ließ ich es auf mich zukommen. Nach 4 Sitzungen ging es mir deutlich besser. Ich lernte viel über meine unbewussten… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Überforderung

Nachher: Eigene Bedürfnisse wahrnehmen und Grenzen setzen

Datum: Mai 2016


Sekräterin, 40 Jahre

Ich bin eine Assistentin in einer mittelständischen Firma. In Umgang mit anderen Menschen empfand ich mich als nicht locker und teilweise ungeduldig und hatte so meine Konflikte. Ich hatte am Anfang noch keine genaue Vorstellung, was mich genau beim Coaching erwartet oder zu welchen Ergebnissen ich kommen werde. Ich bin verblüfft, wie mein Anliegen in nur 4 Sitzungen auf das Ursprüngliche heruntergebrochen wurde. Meine innere Landschaft und damit… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Gefühl der Selbstwertlosigkeit

Nachher: Prägungen bewusst machen und lösen

Datum: Mai 2016


Angestellte auf der Suche, 36 Jahre

Hallo Nazim, ich bin zu Dir gekommen, mit der Bitte um Unterstützung. Ich wollte für mich eine neue berufliche Perspektive finden. Mein jetztiger Beruf fordert mich nicht mehr ausreichend und ich bin häufig unzufrieden. Dabei ist mir schnell deutlich geworden, dass ich zuerst mich selbst und meine unbewussten Motive mir bewusst mache. Dabei entstanden Fragen wie: Wer bin ich wirklich?, Was bringt mir Spaß?, In welchen Dingen bin ich gut? und woher… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Unzufriedenheit im Job - Auf der Suche

Nachher: Authentischer und ausgeglichener im aktuellen Job und neue Perspektiven

Datum: Juli 2016


Teamleiter, 45 Jahre

„Ich dachte für mich, dass ich alles im Griff hätte. An irgendeinem Punkt merkte ich allerdings, dass etwas nicht zu stimmen schien: ich schlief schlecht - hatte ein ständiges Gedankenkarussell im Kopf - war nicht mehr ausgeglichen, sondern reizbar und ungerecht. Mir wurde klar, dass ich etwas ändern musste. Nazim war der Mensch, der mich zum Nachdenken über meine Lebenssituation anregte und mir immer wieder mit seinen Fragen Denkanstöße lieferte,… weiter lesen...


zurück zur Übersicht

Vorher: Innere Unruhe und Schlaflosigkeit

Nachher: Persönliche Veränderung

Datum: August 2016